Schülertreff Gutenbergstraße 12

Der mundwerk e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der in Freital-Potschappel einen Schülertreff anbietet. Seit 2011 sind wir mit dieser Arbeit als Zentrum der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe durch den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge beauftragt.

Einen Überblick über unsere Angebote finden Sie hier.

 

Eine Foto-Mal-Wand für die "Neue Ecke"

Im Frühsommer des letzten Jahres hatten die Schüler des mundwerk e.V. auf der „Mittelinsel“ in Potschappel, die auch „Neue Ecke“ genannt wird, einen Apfelbaum gepflanzt. Leider hat irgend jemand irgend wann den Baum ausgerissen.

Trotzdem waren die Schüler hoch motiviert für ein neues Projekt gemeinsam mit Frau Zetzsche, einer der Initiatorinnen der „Neuen Ecke“. Eine Wand, die als Maltafel oder zum Fotografieren genutzt werden kann, sollte dort aufgestellt werden.

 

Auf der zukünftigen Tafel wurde eine Öffnung, durch die man den Kopf stecken kann, mit Malerkrepp abgeklebt. Außerdem wurde eine Hand aus Papier angebracht. Nun konnte die Tafel mit grüner Wandtafelfarbe gestrichen werden. Anschließend wurden mit Graffitispray noch Schmetterlinge aufgesprüht. Leisten wurden zugesägt und angeschraubt. Ein Hinweisschild und ein Kasten mit Malkreide wurden angebracht. Die Schüler waren mit Eifer beim Streichen, Sägen und Schrauben bei der Sache.

   

 

Am Mittwoch, dem 26.04.2017, wurde die Tafel zur Neuen Ecke getragen und in eines der Hochbeete eingesetzt. Natürlich wollten alle auch auf der neuen Tafel malen. Da der Regen alles wieder abwäscht, ist immer Platz für neue Kunstwerke.

Alle hoffen, dass die Foto-Mal-Wand länger an der „Neuen Ecke“ bleibt als das Apfelbäumchen.

Anders sein - and'res Bein / Anmeldefist verlängert bis zum 04.05.2017!

Von April bis Juni 2017 werden Magdalena Weniger und Kristin Mente in Kooperation mit mundwerk, Stadtkulturhaus Freital und "Kultur macht stark" ein Tanzprojekt für 8-12 Jährige in Freital durchführen. Bei diesem Tanzprojekt geht es darum, durch Bewegung, Spiel und Spaß die Welt zu erforschen und Dinge zu entdecken, die anders sind, als man sie aus dem Alltag kennt. Getanzt wird meistens an Wochenenden in der Turnhalle oder im Kulturhaus. Die Ergebnisse des Tanzprojekts werden am 3.Juni 2017 im Kulturhaus Freital vorgestellt.

Infos und Möglichkeiten zur Anmeldung zum Tanzprojekt gibt es noch bis zum 04.05.2017 im mundwerk oder bei Magdalena Weniger, magdalena.weniger@gmx.de
Anmeldeflyer: INFOBLATT neu.pdf

Mädchenabend mit Raclette

Am Freitag, dem 03.03.2017, probierten wir zum Mädchenabend aus, wie man Speisen mit einem Raclette zubereiten kann. Dem Experimentieren waren keine Grenzen gesetzt, verschiedene Gemüse, Kartoffeln, Schinken wurden geröstet, Käse geschmolzen, es gab immer neue Variationen. Jede konnte ihre Lieblingskreation herausfinden. Anschließend wurde es, auf Wunsch von Tami, gruselig. Alexandra las unheimliche Geschichten vor, gemeinsam lösten wir "Black Stories" und zum Abschluss erzählte Tami im dunklen Sesselraum Gruselgeschichten. Genug gegruselt - es wurde  Zeit, das Licht wieder anzumachen!