Schülertreff Kantstraße 7

Der mundwerk e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der in Freital-Potschappel einen Schülertreff anbietet. Seit 2011 sind wir mit dieser Arbeit als Zentrum der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe durch den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge beauftragt.

Einen Überblick über unsere Angebote finden Sie hier.

 

Danke für 2019

Allen, die die Arbeit des Schülertreffs 2019 unterstützt haben: haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, viele treue Spender, Kooperationspartner, die Stadt Freital und der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ein herzliches
 

Adventszeit im mundwerk

In der Adventszeit gibt es wieder viele Überraschungen im mundwerk. Dazu gehört ein schöner Weihnachtsbaum und eine Stehlampe, die sich als Weihnachtsbaum verkleidet hat:
 
 
Es duftet nach Lebkuchen, Zimtwaffeln und Spekulatius, die natürlich von fleißigen Bäckerinnen und Bäckern selbst gebacken wurden. Zur Adventsfeier konnten viele Musikerinnen ihr Können zeigen und alle, die wollten, sangen mit. Es gab ein Krippenspiel, ein Adventsbingo und außerdem Adventslose und Bilderrätsel, die Mädchen und Jungen für alle vorbereitet hatten.
 
 
Die Pyramide, für die wir die Figuren selbst gemacht haben, dreht sich wieder und es wird gebastelt, gebastelt, gebastelt...
 

Die Rotarier beschenkten uns mit Gebäck, Nüssen und Früchten, einem neuen Fußball,TT-Kellen und -Bällen.
Herr Bunge von der Burgwartschänke sorgte für ein vorzeitiges Weihnachts-Fest-Essen: zu leckerem Entenbraten gab es Klöße und Rotkraut:
 
 
Die Firma Slickers Baustoffrecycling aus Grumbach beschenkte uns mit Weihnachtsgeschenken für alle Schülerinnen und Schüler.

Allen Unterstützern, Spendern und Helfern an dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN!

Ehrenamtsgala im Rittergut Limbach

Zum Tag des Ehrenamts am 05.12.2019 wurden im Rittergut Limbach Jugendliche, die sich ehrenamtlich engagieren, durch den Jugendring Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ausgezeichnet. Zu den Engagierten gehören auch die drei Jugendliche, die für den Bolzplatz in Potschappel drei Jahre lang gekämpft hatten. Wir gratulieren!
 


Der Bolzplatz wird im Übrigen ständig genutzt, oft sofort nach Schulschluss und bei jedem Wetter.