U18-Wahl im mundwerk

Am Freitag, den 17.05.2019 fand im Schülertreff die U18-Wahl statt. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren hatten die Möglichkeit, an der U18-Wahl teilzunehmen und zu entscheiden, welche Partei sie ins EU-Parlament wählen würden. In den Wochen vorher hatte es Informationen zu den verschiedenen Parteien gegeben. Viele Parteien hatten auf Fragen von Kindern und Jugendlichen geantwortet, diese Antworten konnte man sich bei U18-Org oder in ausgedruckter Version anschauen. Auch für Erwachsene waren die Antworten spannend. Am Freitag konnten dann bis 16:00 Uhr diejenigen unter 18, die wählen wollten, einen Wahlzettel ausfüllen und in die Wahlurne werfen.
 
16:00 Uhr wurde das Wahllokal geschlossen. Danach wurde die Wahlurne ausgeleert, die Stimmzettel entfaltet, nach gültig oder ungültig sortiert und gezählt. Die schwierigere Aufgabe war, die Stimmen für die verschiedenen Parteien zu zählen, dafür arbeiteten die Wahlhelferinnen in zwei Gruppen und mussten noch ein drittes Mal nachzählen. Abschließend wurden die Ergebnisse auf der U18-Seite in die Maske eingetragen. Sofort im Anschluss konnte man das Wahlergebnis als grafische Darstellung abrufen. Am Abend war dann auch das Ergebnis bundesweit sichtbar.
https://www.u18.org/europawahl-2019/wahlergebnisse/wahlergebnisse-deutschland