So arbeiten wir

Als gemeinnütziger Verein sind wir anerkannter freier Träger der Jugendhilfe und Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Sachsen.
Das Ziel unserer Vereinsarbeit geht aus der Satzung hervor:
„Der Zweck des Vereins ist die Förderung der Erziehung und der Jugendhilfe. Der Satzungszweck wird verwirklicht durch ein familienergänzendes Angebot für Schüler auf der Grundlage christlicher Werte, insbesondere durch ein Essenangebot und Angebote zur Hausaufgabenhilfe und Freizeitgestaltung.“
(§2 Absatz 2 der Satzung des mundwerk e.V.)
Im September 2007 hatten wir in Freital-Potschappel einen Schülertreff eröffnet. Daraus haben sich unsere aktuellen Angebote in den Räumen des Schülertreffs entwickelt. Die Mitarbeiter haben in den Öffnungszeiten verschiedene Freizeitangebote angeboten.
Im Schülertreff arbeiteten engagierte haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter. Zurzeit ist nur noch eine Pädagogin für die virtuelle und mobile Arbeit angestellt.
Der Verein finanzierte seine Arbeit zur Hälfte aus Spenden und zur anderen Hälfte aus Fördermitteln. Ab 01.01.2021 wird die Arbeit nur noch aus Spendengeldern finanziert.
Bei einzelnen Veranstaltungen haben wir mit unseren Kooperationspartnern zusammen gearbeitet.
Zweimal im Jahr haben wir eine Informationsmail versendet. Wenn Sie diese zugesendet haben möchten, dann schreiben Sie uns an info@mundwerk-freital.de.